Tierpsychologische Beratung

Hie und da wissen Besitzer von Hunden und Katzen nicht mehr weiter, wenn ihr Haustier Verhaltensprobleme zeigt. Die Tierpsychologie befasst sich mit dem Normverhalten und den Verhaltensabweichungen von Tieren.  Die Methode ist für Hunde adaptiert worden. Sie ist gewaltfrei und hilft Stress abbauen. Das Wohlbefinden von Mensch und Tier soll gefördert werden. Damit eine Verhaltenstherapie Erfolg hat, muss der Tierhalter und sein Haustier ein Lern‐und Übungsteam werden. Das gegenseitige Vertrauen zwischen Mensch und Tier ist dabei die tragende Grundlage.

Auch Katzen und andere Haustiere können Auffälligkeiten an den Tag legen, die oft korrigiert werden können. Auch da biete ich Ihnen meine Hilfe an. Sind es doch meistens Haltungsfehler.

Wie kann ich Ihnen helfen
  • Beratung bei Verhaltensproblemen von Hunden und Katzen
  • Verhaltenstherapie bei verhaltensauffälligen Hunden und Katzen (Einzelkonsultation, Kurse, Arbeit in Kleingruppen)
  • Aufbau einer guten Mensch‐Tier‐Beziehung, basierend auf Vertrauen und gegenseitigem Verstehen
  • Haltungsprobleme und oder Auffälligkeiten bei Nagern
  • bei Fragen zur Haltung
  • etc.

Lassen Sie es mich wissen und nehmen Sie gleich hier Kontakt mit mir auf.